CDU Ortsunion Alverskirchen
19:42 Uhr | 23.09.2019 StartseiteStartseiteKontaktKontaktImpressumImpressumDatenschutzDatenschutz
 
April 2019
01.04.2019
Montag
15:30 Uhr
Senioren Union Warendorf, Einen und Milte

Treffpunkt:
Hotel Emshof
Sassenberger Str. 39
48231 Warendorf
Telefon:
02581 7429
E-Mail:
schukapp@gmx.de

Die Senioren Union Warendorf lädt Sie sehr herzlich ein zu ihrem zweiten Stammtisch in diesem Jahr.

Ganz besonders freue ich mich, dass Astrid Birkhahn, stellv. Fraktionsvorsitzende der CDU im Kreistag des Kreises Warendorf, sowie
Bezirksvorsitzende der Seniorenunion Münsterland unser Gast sein wird.

A. Birkhahn ist auf vielen Ebenen engagiert. Als stellv. Fraktionsvorsitzende ist sie familien- und sozialpolitische Sprecherin; gleichzeitig ist sie stellv. Vorsitzende der CDU im Kreis Warendorf. Seit 2016 ist A. Birkhahn Bezirksvorsitzende der Seniorenunion Münsterland; vor einigen Wochen wurde sie in den Bundesfachausschuss „Soziale Sicherung und Arbeitswelt“ der CDU berufen. Ihr Schwerpunktthema an diesem Nachmittag wird die ak-tuelle Politik der CDU Fraktion im Warendorfer Kreistag, Schwerpunkt Sozialpolitik, sein. Selbstverständlich wird sie auch über Ihre Arbeit als Bezirksvorsitzende berichten.

Es verspricht ein sehr informativer Nachmittag zu werden; ich freue mich daher, wenn viele Interessierte dieses Angebot nutzen. Natürlich sind, wie immer, auch Gäste sehr herzlich will-kommen.

Bis dahin verbleibe ich mit freundlichen Grüßen,
Heinz Josef Schulze Kappelhoff
Vorsitzender



Quelle: CDU Kreisverband Warendorf
04.04.2019
Donnerstag
15:00 Uhr
Senioren Union Oelde

Treffpunkt:
Heimathaus Oelde
Lehmwall 7
59302 Oelde
Telefon:
5245 5958
E-Mail:
paul.tegelkämper@t-online.de

Wir laden Sie herzlich ein zu einem Vortrag von André Leson, Technischer Beigeordneter der Stadt Oelde mit einem Vortrag zur "Stadtentwicklung in Oelde"

Der neue Stadtbaurat ist schon im ersten Jahr seiner Tätigkeit am Ort der Experte für „Oelde morgen“ geworden.
Herr Leson wird darstellen, wie sein Blick als Warendorfer von außen auf Oelde früher war, dann folgt seine heutige Wahrnehmung nach 11/2 Jahren in Oelde. Im Rückblick werden die Fortschritte in Oelde aufgezeigt.

Nun kommt der vorrausschauende Teil, was in diesem u. in den nächsten Jahren in Oelde passieren könnte und auch sollte:
 
a)  den Masterplan Innenstadt   
b)  die Schullandschaft mit Gesamtschule  
c)  das neue Baugebiet Benningloh  
d)  neue Baugebiete, auch für die Ortsteile   
e ) den Umbau des Oelder Bahnhofs 
f)   die neue Mehrzweckhalle  
g ) die Sanierung der Warendorferstraße 
h ) das neue Von Galen-Heim
i)   ein Seniorenheim für Lette
j)   den Gesamtplan an der Hans-Böckler-Str.
k)  die Überplanung des alten Feuerwehrgeländes
l)   den Sachstand zum Hammelmann-Gelände
m) den Landschaftsplan für Oelde
usw. 

Wir versprechen Ihnen einen sehr informationsreichen Nachmittag mit vielen sachlichen Erklärungen u. Darstellungen.
                                           
Mit freundlichen Grüßen
 Paul Tegelkämper                    Herbert Rücker
-Vorsitzender-                             -Schriftführer-



Quelle: CDU Kreisverband Warendorf
11.04.2019
Donnerstag
15:00 Uhr
Senioren Union Beckum

Treffpunkt:
Belegschaftsgbäude
Kreuzung Stromberger Str./Zementstr.
59269 Beckum
Telefon:
02525 3181

Wir möchten Sie recht herzlich einladen zum Besuch der Phoenix Zementwerke Krogbeumker GmbH & Co. KG.

Wir sind uns sicher, dass wir einen sehr informativen Nachmittag erleben werden und freuen uns auf angeregte Gespräche und Diskussionen.
Selbstverständlich sind Partnerinnen und Partner sowie Freundinnen und Freunde recht herzlich willkommene Gäste.
 
Mit den besten Grüßen verbleibe ich
Alfons Dierkes
-Vorsitzender-



Quelle: CDU Kreisverband Warendorf
25.04.2019
Donnerstag
17:00 Uhr
Senioren Union Sendenhorst/Albersloh

Treffpunkt:
Haus Siekmann
Weststr. 18
48324 Sendenhorst
Telefon:
02526 701

Die CDU Senioren-Union Sendenhorst/Albersloh lädt alle Mitglieder und interessierte Bürgerinnen und Bürger ein zu einem informativen Gedankenaustausch.
Der Saal des Bürgerhauses an der Weststraße in Sendenhorst steht seit geraumer Zeit nicht mehr für Veranstaltungen zur Verfügung. Es ist zu erkennen, dass es einen Bedarf gibt, der nicht durch die bestehenden Lokalitäten in Sendenhorst abgedeckt werden kann. Deshalb gibt es erste Überlegungen bezüglich einer Bürger-Halle in Sendenhorst.

Frau Usunov, Mitarbeiterin der Stadtverwaltung Sendenhorst und Leiterin des Projekts Bürger-Halle, stellt die bisherigen Planungen vor. In einem anschließenden Gespräch können Fragen zum Projekt gestellt und Anregungen gegeben werden.

Von der grundsätzlichen Frage: „Braucht Sendenhorst eine große Feierhalle?“ bis zu Überlegungen bezüglich der Ausstattung und wünschenswerten Nutzung der geplanten Einrichtung sollen alle wichtigen Aspekte angesprochen werden.

Wir laden Sie und alle Interessierten ganz herzlich zu dieser Veranstaltung ein und freuen uns auf Ihr Kommen.

Ursula Puke                             Henning Rehbaum MdL
Vorsitzende                              CDU Stadtverbandsvorsitzender






Quelle: CDU Kreisverband Warendorf
April 2019
CDU Landesverband
Nordrhein-Westfalen
Ticker der
CDU Deutschlands
 
   
0.05 sec. | 69264 Visits